Willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,
so langsam sind wieder Veranstaltungen erlaubt. Sie sind eingeladen zu unseren Gottesdiensten! Bitte Maske mitbringen.

Noch dürfen wir selber nicht singen, aber wir machen Musik.
Wir informieren Sie rechtzeitig, wenn auch die anderen Angebote wieder möglich sind.!
Bleiben Sie gesund und verbunden im Gebet.

In einer Welt voller Veränderungen können Christen sich auf das Verbindende ihres Glaubens besinnen: Das Wort und das Handeln von Jesus Christus.

Darin finden sie sich als Weggefährten wieder – egal, woher sie kommen.
Der Pfarrbereich Calbe (mit den Gemeinden Schwarz-Gottesgnaden und Trabitz) wird –  wie  auch der Kirchspielbereich Brumby mit den Gemeinden Brumby, Neugattersleben, Glöthe und Üllnitz – durch Pf. J.Kohtz betreut.

Die letzten Beiträge

Tag des offenen Denkmals Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken. Unter diesem Motto findet dieses Jahr der Tag des offenen Denkmals statt. Am 13.September 2020 können Sie bundesweit Denkmale entdecken, dieses Jahr in digitaler Form. Auch die Evangelische Kirchgemeinde Calbe/Saale beteiligt sich und bringt das Denkmalerlebnis der St. Stephanie Kirche zu Ihnen nach Hause. Erleben die Calbenser Stadtkirche aus ganz neuen Blickwinkeln. Seine Sie… weiter lesen...
Miteinander leben – Verständnis fördern Übergabe des Zuwendungsbescheides von "Demokratie leben" für 2020 an die Kirchengemeinde. hier lesen weiter lesen...
Beschluss des GKR zur Chimäre Der GKR des KGV Calbe-Schwarz beschließt die Chimäre NP 2 (Judensau) aufgrund des Ablehnungsbescheides der unteren Denkmalbehöde vom 11.6,2020 verhüllt an den ursprünglichen Ort wieder zu installieren. weiter lesen...
Judensau-Chimäre wieder installiert Dem Bescheid der Denkmalschutzbehörde folgend, hat die Kirchengemeinde die Chimäre wieder anbringen lassen. weiter lesen...
Krippenspiele 2019 in der Kirchgemeinde Krippenspiel in Calbe Ende Oktober, Anfang November war es wieder so weit. Und: „Wie steht es in diesem Jahr mit dem Krippenspiel?“ Das war eine Frage; denn es waren 2-3 Kinder bereit; was nun? Prompt sagte jemand: Erwachsene! Ach nein! Warum nicht! Dieser Gedanke reifte, denn Weihnachten ohne ein Krippenspiel? Und es wuchs, es fanden sich Maria und Josef, der… weiter lesen...